Deutsch Englisch
51666d250638e549040001ef 51666d250638e549040001ef 51666d250638e549040001ef 51666d250638e549040001ef 51666d250638e549040001ef

Technische Isolierungen

G.Dreher GmbH

Gildenstraße 2c
48157 Münster

Tel. 0251 - 144 708-0
Fax 0251 - 144 708-20
info@dreher-isoliertechnik.de

weitere Kontaktmöglichkeiten

Vorbeugender Brandschutz

erforderlicher baulicher sowie anlagentechnischer Brandschutz für Wohn- und Geschäftsgebäude, Industrieanlagen und öffentliche Einrichtungen

large

verschiedene Arten des Brandschutzes

Die Anforderungen an den Brandschutz nehmen in unserer hochtechnologisierten Gesellschaft immer größere Ausmaße an. Logischerweise sinkt somit auch die Akzeptanz für menschliche und wirtschaftliche Katastrophen aufgrund von fehlerhaften oder mangeldem baulichem Brandschutz.

Wir haben uns, als ausgewiesener Fachbetrieb, den aktuellen Entwicklungen des Marktes gestellt und unser Unternehmen auf dem Gebiet des technischen und baulichen Brandschutzes spezialisiert und weiterentwickelt.

Unsere spezielle Aufgabe sehen wir auch darin, Sonderlösungen und Sonderkonstruktionen zu erarbeiten, um bauliche Anlagen so zu verbessern, dass der Brandentstehung wirksam vorgebeugt wird und somit auch unseren Partnern des abwehrenden Brandschutzes geholfen ist.

Dies geschieht in enger Zusammenarbeit unter anderem mit den Herstellerfirmen Rockwool, Promat, Kaimann sowie der Firma Hilti.

medium

 

LVR-Kliniken, BonnTraeger.jpg

 

F 120 - Brandschutzbekleidung für tragende Stahlstützen und Unterzüge aus 50mm starken Kalzium-Silikat Platten. (Promat)

 

 

medium

Fachhochschule Worms

 

L 90 - Dämmung der Luftkanäle im Bereich der notwendigen Flure mit einer kristallingebundenen, 60mm starken Mineralwolledämmplatte. (Rockwool Ductrock)

large

Fachhochschule Mainz

S 90 - Elektroschottdurchführung durch Massivwand mit Hilti Brandschutzmörtel CP 636, zugelassen auch für Elektrokabel

large

Goethe Universität, Neubau Physik  Frankfurt a.M.

 

L 90 Luftkanal -  Bekleidung von Stahlblechlüftungsleitungen, im Bereich der Flurquerung (notwendiger Flur), mit einer Promatect LS-Platte in 35 bzw. 50mm Stärke